BITCOIN VERKAUFT SICH WIEDER FÜR 9.000 DOLLAR


  • Bitcoin schaffte es nicht, eine Untergrenze von über 9.000 $ aufrechtzuerhalten, da erneute
  • Handelsspannungen zwischen den USA und China die globale Risikostimmung beeinträchtigten.
  • Die Krypto-Währung hatte einen schlechten Start in dieser Woche, aber der Markt blieb von einer langfristigen Preiserholung überzeugt.
  • Die zinsbullische Stimmung ließ die Korrelation von Bitcoin mit dem S&P 500 außer Acht, der US-Benchmark, die das zweite Quartal mit Verlusten abschließen will.
  • Bitcoin verkaufte sich bei 9.000 $ erneut, da die Anleger den Beginn eines neuen Handelskrieges zwischen den USA und China auf dem Höhepunkt der marktzerstörenden Coronavirus-Pandemie erwarteten.

Die Benchmark-Krypto-Währung fiel um 3,09 Prozent und erreichte beim frühen Handel am Montag ihr Intraday-Tief bei 8.633 $, einen Tag, nachdem sie einen Höchststand von 9.203 $ erreicht hatte. Die Abwärtsbewegung spiegelte die Unfähigkeit der Bitcoin Trader wider, eine Bitcoin-Unterstützung in der Nähe von 9.000 $ zu halten, insbesondere vor der Halbierung der Belohnung für den Bergbau.

Am 12. Mai wird der tägliche Angebotssatz von Bitcoin von 1.800 BTC auf 900 BTC sinken. Händler glauben, dass dies die Kryptowährung knapper und damit wertvoller machen würde. Ein beliebtes Preisvorhersagemodell sagt den Bitcoin-Preis bis Ende 2021 sogar auf 100.000 US-Dollar voraus.

Aber die Händler verlassen immer noch ihre Kryptopositionen für kurzfristige Gewinne. Die Abwärtsstimmung kommt, nachdem Mike Pompeo, US-Außenminister, die Behauptungen des Heimatschutzministeriums über die Rolle der chinesischen Regierung bei der Verschleierung der Schwere des Coronavirus verschärft hat.

Auswirkungen von Handelsspannungen auf Bitcoin Trader

HANDELSSPANNUNGEN ZWISCHEN DEN USA UND CHINA

Am Sonntag sagte Mr. Pompeo gegenüber ABC, dass Peking im Januar medizinische Vorräte angelegt habe, ohne die möglichen Auswirkungen von Covid-19 mit dem Rest der Welt zu berücksichtigen.

„Wir können bestätigen, dass die Kommunistische Partei Chinas alles getan hat, was sie konnte, um sicherzustellen, dass die Welt nicht rechtzeitig erfuhr, was vor sich ging“, fügte er hinzu.

Herrn Pompeos Erklärungen deuteten an, dass die Reibung zwischen den USA und China wieder zunimmt. Das zeigte sich am Wechselkurs des Renminbi im frühen Montagshandel. Der RMB fiel um 0,3 Prozent auf 7,1561 pro US-Dollar, den niedrigsten Stand seit 45 Tagen. Der Chefökonom von ING, Robert Carnell, sagte, dass der Rückgang als Signal für einen weiteren Handelskrieg zwischen den USA und China dienen könnte.

„Es ist möglich, dass sich die US-Regierung ermutigt fühlt, die Handelsrhetorik wieder aufzunehmen, da die Aktien in den letzten Wochen eine Rallye erlebt haben“, sagte er gegenüber FT.

Der S&P 500-Index hat bisher negativ auf die Nachrichten reagiert. Er fiel die zweite Woche in Folge, während sein Terminmarkt die neue Woche mit roten Zahlen beginnen will.

BITCOIN-KORRELATION

Die Abwärtsrisiken des S&P 500 könnten Bitcoin angesichts seiner kurzfristigen positiven Korrelation mit der Krypto-Währung einem Kurszerfall aussetzen.

Wie Liz Ann Sonders, die Chefanlagestrategin von Charles Schwab & Co, Anfang Mai feststellte, ist die US-Benchmark voll von „Zombie“-Unternehmen, deren Aktien trotz fehlender Gewinne gestiegen sind. Das ist das Aufpumpen einer so genannten Unternehmensschuldenblase, die bald platzen und den S&P 500 zum Absturz bringen könnte.

Die Verluste an den US-Aktien haben Investoren früher dazu veranlasst, ihre Margin-Forderungen durch den Verkauf von allem, was sie gegen Bargeld halten, einschließlich Bitcoin, zu decken. Die Krypto-Währung stürzte während des Handels vom 12. bis 13. Mai um mehr als 50 Prozent ab, was ein beängstigendes Bild über den Einfluss der traditionellen Märkte auf sie vermittelt.

Krypto-Firmen helfen bei der Bekämpfung von COVID-19


 

Das Aufkommen von COVID-19 hat die Realität verändert. Kryptogeschäfte können jedoch ihre Hilfe bei der Bewältigung der Krise anbieten. Wie können Kryptogeschäfte gegen COVID-19 helfen?

Kryptogeschäft vs. COVID-19

Ausgehend von einem der größten Kryptounternehmen legt CoinMarketCap drei Wege fest, auf denen Kryptounternehmen beim Umgang mit dem Coronavirus helfen können, die wir hier zusammenfassen werden:

1. Rechenleistung ist fundamental
Das Grundproblem von COVID-19 ist seine schnelle Verbreitung und wie wenig Fachleute wirklich darüber wissen. Daher haben die Angehörigen der Gesundheitsberufe vom ersten Tag an einen Großteil ihrer Zeit der Forschung gewidmet.

Bitcoin Billionaire
Wir müssen mehr über das Virus wissen, um zu verstehen, wie wir es bekämpfen und seine Ausbreitung verhindern können. Daher besteht ein grundlegender Teil darin, die für die Forschung verfügbaren Instrumente zu verbessern.

Hier kommen Krypto-Firmen Bitcoin Billionaire ins Spiel, denn sie können dazu beitragen, indem sie ihre Rechenleistung den Forschern anbieten und die Aufgabe erleichtern.

In der CoinMarketCap-Publikation werden genau einige Firmen erwähnt, die sich an der Sache beteiligen. Darunter ist auch CoreWeave, das beschlossen hat, seine 6.000 GPU-Einheiten der Forschungsgruppe an der Stanford University zur Verfügung zu stellen.

Diese Forschung zielt darauf ab, ein Computernetzwerk zu schaffen, das durch Simulationen seiner Proteine eine Behandlung für das Virus finden soll. Daher kann die Gruppe die Prozessoren verwenden, um in Simulationen des Virus Berechnungen durchzuführen und auszuwerten, wie das Virus unter verschiedenen Umständen reagiert.

2. Krypto-Firmen tragen mit Heimarbeit bei

Das Virus stellte nicht nur eine Herausforderung für die öffentliche Gesundheit dar, sondern hat auch dazu geführt, dass Tausende von Menschen in einer so kritischen Situation arbeitslos geworden sind.

Gegenwärtig ist die beste Maßnahme zur Bekämpfung des Coronavirus die soziale Isolation. Dies führt dazu, dass Menschen in ihren Häusern eingesperrt werden. Dies war ein schwerer Schlag für die Wirtschaft und für Unternehmen, die es sich nicht leisten können, Gehälter ohne Einkommen zu zahlen.

Wie viele bereits wissen, funktioniert Kryptographie über ein dezentralisiertes Netzwerk, das den Zugriff von überall her ermöglicht. Infolgedessen haben viele Kryptounternehmen zuvor ein Modell der Fernarbeit eingeführt.

Unter einer Vielzahl von Beispielen können wir Binance erwähnen, die wichtigste Krypto-Börse, die behauptet, auf diesem Gebiet viel Erfahrung zu haben.

Folglich könnten Menschen, die arbeitslos geworden sind, eine Beschäftigung in Krypto-Firmen suchen, die bereits ein Heimarbeitssystem integriert haben.

Unternehmen könnten jedoch auch Kryptofirmen als Beispiel für ein solches Arbeitsmodell heranziehen. Es ist gerade die Blockchain-Technologie, die zu einer sichereren und einfacheren Zusammenarbeit über das Internet beiträgt.

Chainlink erreichte nach einem 5-prozentigen Zuwachs 4 Dollar, aber der Kaufdruck wird von Tag zu Tag schwächer


Schlüsselwiderstandsstufen: $4, $4,5, $4,98

Schlüssel-Unterstützungsebenen: $3,47, $3, $2,63

Mit einem kleinen 5%igen Anstieg erreicht der Preis von Chainlink heute 4,1 $, nachdem der Preis von Bitcoin über Nacht um massive 20% gestiegen ist. Diese jüngste entscheidende Rallye deutet darauf hin, dass die Bullen wieder im Krypto-Raum sind.

Das zinsbullische Muster von Chainlink – höheres Hoch und höheres Tief – war eine Zeit lang recht langsam. Dies ist auf das geringe Handelsvolumen und die Volatilität seit dem 9. April zurückzuführen, die eine schwache zinsbullische Aktion erkennen lassen.

Nichtsdestotrotz respektiert Link weiterhin den kurzfristigen aufsteigenden Kanal seit März. Sollte Chainlink aus dieser Handelsspanne fallen, könnte ein rückläufiger Fall in Erwägung gezogen werden.

Link fiel vor kurzem von $4,1 und wechselt nun den Besitzer um $3,71 zum US-Dollar. Weitere Gewinne sind wahrscheinlich, wenn die Haussiers weiterhin Interesse am Markt zeigen.

Preisanalyse für Kryptowährungen

Kettenglied-Preisanalyse

Wenn Link zurückdrängt, um wieder die 4 $-Marke zu erreichen, wird der Preis in den kommenden Tagen wahrscheinlich auf 4,5 $ ausgerichtet sein. Die Bullen könnten sogar das aktuelle Jahreshoch von 4,98 $ zurückerobern, wenn das Kaufvolumen steigt.

Wie auf dem 4-Stunden-Chart zu erkennen ist, versucht Link, den zinsbullischen Trend um die obere Grenze des Kanals zu halten. Sollte der Preis fallen, wird erwartet, dass Chainlink eine Erholung um die Unterstützung des Kanals bei $3,47 findet.

Es könnte direkt auf eine Unterstützung von $3 und vielleicht $2,63 fallen, wenn der Preis aus dem 7-Wochen-Channel fällt.

LINK/BTC: Umkehrung des Musters im Spiel um Link

Schlüsselwiderstandsstufen: 42651 SAT, 45373 SAT, 47872 SAT

Wichtige Unterstützungsebenen: 39444 SAT, 36341 SAT, 33401 SAT

Nach einem Anstieg auf ein Monatshoch bei 52500 SAT-Marke konsolidierte Chainlink und änderte den Trend mit einem Rückgang von 22% innerhalb von 10 Tagen. Der Kurs handelt derzeit um 41900 SAT, nachdem er, wie in unserer vorherigen Analyse vorhergesagt, 50000 SAT durchbrochen hat.

Link Link ist heute um 10,9% gefallen, da die Bären weiterhin Engagement zeigen. Nachdem er viele Unterstützungen hinter sich gelassen hat, erhebt Link nun bei 40000 SAT einen Preis auf psychologischer Ebene.

Sobald sich dieses Niveau wieder erholt, wird erwartet, dass Chainlink zu früheren Widerstandsniveaus zurückkehren wird, bei denen sich die Unterstützung umgedreht hat – die gestrichelten grauen Linien auf dem 4-Stunden-Chart, bevor der Verkaufsdruck wieder zunimmt.

Wenn das Niveau von 40000 SAT jedoch gut gegen die Angebotskraft steht, könnte Chainlink von diesem wichtigen Punkt aus einen weiteren Aufwärtszyklus beginnen. Falls nicht, würde Chainlink weiter fallen, bis es starke Unterstützung findet.

Kettenglied-Preisanalyse

Aus technischer Sicht ist die wichtigste Unterstützung, die es im Auge zu behalten gilt, der unmittelbare grüne Wert von 39444 SAT. Sollte dieses Niveau nicht ausreichen, um rückläufige Aktionen zu unterdrücken, könnte Chainlink weiter auf 36341 SAT sinken, gefolgt von 33401 SAT – derzeit die letzte Verteidigungslinie für die Bullen.

Im Falle eines Retracements ist die erste Stufe hier 42651 SAT, die vor einigen Stunden durchbrochen wurde. Die zweite zu beobachtende Stufe ist 45373 SAT-Widerstand zusammen mit 47872 SAT, die in der obigen Grafik grau markiert sind.

Das Kettenglied könnte wieder an Stärke gewinnen, wenn sich der Kurs oberhalb dieser erwähnten Widerstandsniveaus erholt. Das Erscheinungsbild der Marktstruktur deutet derzeit darauf hin, dass die Bären den LINK/BTC-Markt übernehmen.

Facebook-, Tesla- und Netflix-Aktien beweisen, dass Anleger nervös sind und Bitcoin verpassen können


Die Anleger sind bekanntermaßen nervös. Kleine Pressemitteilungen, leicht abweichende Formulierungen oder sogar kleinere geopolitische Ereignisse können massive Abverkäufe auslösen. Dieses Gefühl kann sich auch auf Bitcoin übertragen.

Diese angstbedingten Flüge von Aktienpositionen sind jedoch häufig verfrüht. Eine Reihe massiver Unternehmen hat bewiesen, dass Überreaktionen Investoren Geld kosten können. Obwohl Bitcoin möglicherweise volatil ist, reichen diese Informationen nicht aus, um die Zukunft zu bestimmen.

Facebook, Tesla und Netflix, oh mein Gott!

Eine schnelle Durchsicht der jährlichen Charts für Facebook (FB), Tesla (TSLA) und Netflix (NFLX) zeigt einen erheblichen Wertverlust. Alle drei Immediate Edge Unternehmen mussten 2019 gravierende Rückschläge hinnehmen, um als Sieger hervorzugehen.

Facebook wurde im Kartellrecht unter Druck gesetzt. Tesla sah einige der niedrigsten Verkaufsstellen aller Zeiten und schien in die Insolvenz zu gehen. Netflix starrte in den Lauf der neuen Version von Disney +.

Jedes der Unternehmen wurde im negativen Nachrichtenzyklus von Investoren verkauft. Trotzdem reagierte der Markt überreagiert, und jeder der drei Märkte ist nahe am Allzeithoch oder weit über 30% gestiegen. Anscheinend ist die Anlegerstimmung kein Maßstab für den wahren Wert.

Angstfaktor und Bitcoin

Der drastische Ausverkauf und die anschließende Wertrückgabe enthüllen etwas Wichtiges an den Händlern. Oft kann Angst einen großen Einfluss auf das haben, was im Verlauf des kurz- bis mittelfristigen Handels passiert. Diese großen Unternehmen haben alle solche Handelsaktionen erlebt, und Bitcoin kann dies mit Sicherheit auch erwarten .

Verlustangst ist ein starker Motivator für den Verkauf. Das Potenzial, dass hart erarbeitete Anlagen erheblich an Wert verlieren könnten, kann zu erheblichen Ausverkäufen führen, insbesondere nach Bull Runs. Investoren wollen Gewinn mitnehmen, Werte schützen und Kapital erhalten.

bitcoin gold

Bitcoin

Auf der anderen Seite kann die Angst vor dem Verpassen (FOMO) Käufer dazu motivieren, einen Raum ohne fundamentale Gründe zu betreten. Die Hoffnung auf dramatische Gewinne und das Potenzial, dass eine Aktie oder eine Münze „Mond“ wird, können Anleger veranlassen, ohne nachzudenken zu kaufen.

Häufig sind die Nachrichten jedoch nicht der beste Indikator. Facebook, Tesla und Netflix waren angesichts negativer Nachrichten massiv überverkauft. Auf die gleiche Weise ist Bitcoin häufig mit Problemen konfrontiert, ohne dass dies auf dem Markt gerechtfertigt ist. Die Moral der Geschichte ist „Käufer aufgepasst“.

YouTube stellt Kryptowährungsinhalte wieder her, Anrufe bereinigen einen Fehler


YouTube unternimmt Schritte, um mehrere kryptorelevante Videos wieder zu aktivieren, die kürzlich von der Plattform heruntergenommen wurden.

Das Unternehmen hat Anfang der Woche den Zorn mehrerer Brancheneinflussreicher auf sich gezogen, nachdem sie sich offen darüber beschwert haben, dass ihre Inhalte markiert und vorzeitig von der Plattform genommen wurden.

Nutzer beschweren sich über abgehängte Bitcoin Circuit Videos

Chris Dunn, ein Bitcoin Circuit YouTuber, der häufig für Bitcoin Circuit Krypto-Wirkungen auf seinem Kanal wirbt, bemerkte am 24. Dezember, dass YouTube alle seine Videos, in denen er Bitcoin Circuit Krypto-Wirkungen erwähnt, notiert hatte.

In einem Tweet, in dem er sich über das Ganze beschwerte, erklärte er, dass die Firma dies unter Berufung auf „schädliche oder gefährliche Inhalte“ und „Verkauf von regulierten Gütern“ getan habe. Er fügte seinen Stammbaum auf der App hinzu, die über 210.000 Abonnenten, über 7 Millionen Aufrufe und mindestens ein Jahrzehnt lang Videos gemacht hat.

.@YouTube hat gerade die meisten meiner Krypto-Videos entfernt, in denen „schädliche oder gefährliche Inhalte“ und „Verkauf von regulierten Gütern“ zitiert wurden… es sind 10 Jahre Videos, 200k+ Subs und 7M+ Views. WTF macht ihr Jungs @TeamYouTube?!

Ein ähnliches Dilemma traf Robert Beadles, der Moderator des YouTube-Kanals Crypto Beadles. Am 24. Dezember fand er heraus, dass die Videoplattform ihn vorübergehend stillgelegt hatte.

„Hey, Leute! @YouTube @YTCreators hat uns für eine Weile abgeschaltet. Ich schätze, kostenlose Inhalte und nie einen Cent für irgendwelche Inhalte zu nehmen ist schlecht? Wir werden auf meinem Linkedin, Twitter, Instagram posten, und in Zukunft werden alle Accounts unter Robert Beadles dort sein. „Gott segne die Zensur, die Youtube, das Bitcoin“, hat er getwittert.

bitcoin gold

YouTube verspricht, seinen Fehler zu beheben

Der anfängliche Mangel an Kommunikation seitens des Unternehmens ließ die Videomacher ratlos zurück, da viele befürchteten, dass das Unternehmen eine Anti-Crypto-Politik hätte einführen können, ohne sie vorwarnen zu müssen.

YouTube hat nun positive Maßnahmen bezüglich dieser Fälle ergriffen, da es in einem Tweet vom 26. Dezember erklärte, dass die Zensurmaßnahmen das Ergebnis eines Überprüfungsfehlers ihrerseits waren. Als Antwort auf einen verärgerten Nutzer versicherte YouTube allen, dass das Problem rechtzeitig gelöst wird und sie ihren Zugang bald wieder bekommen werden.

Die YouTube-Bereinigung hat jetzt meinen Kanal erreicht!

Ein Video vom 27. Januar 2019 „brach die Regeln“, weil es „Schädliche und gefährliche Inhalte“ war.

Sicher, #Bitcoin ist schädlich und gefährlich für die Banken, aber das ist einfach lächerlich.

Hallo, dies war ein Fehler unsererseits während des Überprüfungsprozesses – Ihr Video sollte wieder eingesetzt und die Streiks aufgelöst werden. Sagen Sie uns, wenn Sie etwas anderes sehen!

Im Gespräch mit dem Nachrichtenmedium CoinDesk erklärte ein YouTube-Sprecher, dass das Unternehmen „den falschen Anruf“ getätigt habe.

„Bei der enormen Menge an Videos auf unserer Seite, machen wir manchmal den falschen Anruf. Wenn wir darauf aufmerksam gemacht werden, dass ein Video fälschlicherweise entfernt wurde, handeln wir schnell, um es wieder einzusetzen. Wir bieten Uploadern auch die Möglichkeit, gegen die Entfernung Einspruch zu erheben, und wir werden den Inhalt erneut überprüfen“, fügte der Sprecher hinzu.

Obwohl das Unternehmen erklärte, dass es seine Richtlinien für Videos nicht geändert hat, haben mehrere YouTube-Kryptobeeinflusser immer noch berichtet, dass einige ihrer Videos noch nicht wiederhergestellt wurden. Am zweiten Weihnachtsfeiertag gab Dunn ein Update zu der Situation und behauptete, dass zwar einige seiner Videos wiederhergestellt wurden, dass aber immer noch einige – einschließlich der Videos, die beim ersten Mal nicht abgenommen wurden – fehlen.

1/ Letztes Update über die @YouTube-Katastrophe: Gestern wurde mein Kanalstreik entfernt und die Videos zeigten „Appell genehmigt“, aber nur wenige davon wurden tatsächlich wieder auf meinem Kanal eingestellt.

Während YouTube sich anscheinend bemüht, das Problem zu beheben, haben mehrere Kryptoeinflussreicher auf der Plattform nun den Wunsch geäußert, stattdessen auf dezentrale Plattformen umzusteigen.

Denken Sie zweimal über den Aufbau eines Unternehmens auf einer Plattform nach, die ein anderes Unternehmen kontrolliert. Je populärer die Plattform ist, desto weniger Gewissensbisse werden sie haben, Sie zu zerquetschen.

Hallo @TeamYouTube mit über 100 entfernten Videos & 2 Streiks in 24 Stunden Ich habe immer noch nicht einmal eine E-Mail von Ihnen erhalten. Das ist wirklich beängstigend. Wir haben neue Mitarbeiter eingestellt. Ich habe eine Frau und ein Baby zu ernähren. Ich kann das Problem nicht lösen, wenn ich nicht weiß, was ich getan habe oder mit wem ich kommunizieren soll!

ETH-Devs diskutieren Verbesserungsvorschläge für das Ethereum in Online-Meeting


Seit die Istanbul Hard Fork kürzlich im Ethereum-Netzwerk live gegangen ist, geht es mit der Blockkette des Kryptos bergauf.

Vorsicht vor vorübergehender Manipulation bei Bitcoin Profit

Die Ethereum Entwickler sprachen in einem Meeting, bei dem sie mehrere andere Projekte besprachen. Tim Beiko enthüllte die EIPs (Ethereum Improvement Proposals), die in Zukunft aufgenommen werden sollen. Da die Istanbul Hard Fork kürzlich im Bitcoin Profit Netzwerk live gegangen ist, sieht es nach der Bitcoin Profit Blockkette des Kryptos immer besser aus. Die Ethereum Entwickler sprachen kürzlich in einem Bitcoin Profit Meeting, bei dem sie mehrere andere Projekte diskutierten.

Tim Beiko von PegaSys twitterte das Treffen, das am 13. Dezember stattfand, als er die EIPs (Ethereum Improvement Proposals) enthüllte, die in Zukunft aufgenommen werden sollen.

Der Vorschlag von Eric Conner sieht laut AMBCrypto vor allem die Festlegung des Marktzinses für die Blockeinbeziehung vor. Darüber hinaus soll der Großteil des Ethereums in der Transaktionsgebühr verbrannt werden.

bitcoin gold

Conner führte an, dass dies den tatsächlichen Bedarf für ein EIP hervorhebt:

„Der derzeitige Markt für die erste Auktionsgebühr funktioniert, ist aber extrem ineffizient und eine große UX-Barriere für die Einführung. Mit diesem Vorschlag wird durch die Verwendung einer MINFEE ein Festgebührenkonzept eingeführt. Die Nutzer können eine Prämie darüber zahlen, wenn sie wollen, aber im Allgemeinen vereinfacht dies die UX erheblich.

Die Finanzierung war eine große Sache, die vom Team scheinbar übersehen wurde, da das Budget nur bis zur Integration reichte. Das EIP war zu wenig spezifiziert, und das Team sagte voraus, dass es die Veränderungen anregen würde.

A: Es erfolgt eine Mittelung des BASEFEE über eine große Anzahl von Blöcken. Die Bergleute würden einen großen Prozentsatz des txn-Volumens über die Zeit benötigen, um den Preis anzupassen. IOW, sie müssten den größten Teil der txn-Nachfrage abdecken.

A: Einen halb vollen Block. Es macht eine Momentaufnahme des Gaspreises zum Zeitpunkt der Bereitstellung und kann pro Block nur so stark variieren. Wir brauchen mehr Engagement bei der Implementierung, um kontroverse Szenarien mit mehr Details zu beantworten.

„Es gibt eine Mittelwertbildung des BASEFEE über eine große Anzahl von Blöcken. Die Bergleute würden einen großen Prozentsatz des txn-Volumens über die Zeit benötigen, um den Preis anzupassen. IOW, sie müssten den größten Teil der txn-Nachfrage abdecken.“

Für weitere Neuigkeiten über dieses und andere Krypto-Updates, behalten Sie es mit CryptoDaily!

Bericht: Blockchain Bitcoin Circuit ist eine schnell reife Technologie in China“


Forkast Insights, der Forschungszweig von Forkast in Asien, beschäftigte sich eingehend und umfassend mit der Integration der Blockchain-Technologie in China.

Am 5. Dezember präsentierte Forkast Insights seinen ersten Bericht darüber, wie Blockchain von der chinesischen Regierung und Unternehmen im ganzen Land angewendet wird. Dem Bericht zufolge ist die Blockchain-Technologie schnell ausgereift und verfügt über eine Reihe von „realen, praktischen Anwendungsfällen, die weit über die experimentelle Phase hinausgehen“.

Forkast Insights umfasste die eingehenden Analysen und Erkenntnisse von führenden chinesischen Blockchain-Insidern, Akademikern und Führungskräften, um zu sehen, wie eine der größten Volkswirtschaften der Welt diese innovative Technologie erlebt.

Der Bericht wirft einen genaueren Blick darauf, wie die Blockchain-Implementierung in China im Vergleich zum Rest der Welt aussieht, wie Unternehmen Blockchain nutzen und wie chinesische Verbraucher sie in ihrem täglichen Leben erleben, wie China die Führung im Blockchain-Patentwettlauf übernimmt und wie die People’s Bank of China um die Einführung eines digitalen Tokens rast, um unter anderem den US-Dollar herauszufordern.

China auf dem Weg zur Bitcoin Circuit Dominanz von Blockchain-Innovationen

Im November berichtete Cointelegraph, dass Bitcoin Circuit Chinas Blockchain-Entwicklung von 2018 bis 2023 ein durchschnittliches jährliches Wachstum von 65,7% aufweisen wird und dass die Technologie bis Ende 2023 2 Milliarden US-Dollar überschreiten wird.

Mit der jüngsten Aufforderung des chinesischen Präsidenten Xi Jinping, die Blockchain-Technologie zu übernehmen, ist das Land auf dem besten Weg, die Nummer eins bei der Dominanz von Blockchain-Innovationen zu werden und die USA, die offensichtlich schnell zurückbleiben, zu überschatten.

Bitcoin Circuit Aktentasche

Xi identifizierte Dutzende von praktischen Anwendungsfällen, die gefördert werden sollten: Kredite, Gesundheitswesen, Bekämpfung von Fälschungen, Wohltätigkeit und Ernährungssicherheit, während er betonte, dass die Entwicklung von Blockchain China helfen könnte, „einen Vorsprung in den theoretischen, innovativen und industriellen Aspekten dieses aufstrebenden Bereichs zu erlangen“.

Große Sprünge für Blockchain in China

Die Einführung der Blockchain hat in China eine solide Basis gefunden, wobei die Regierung der digitalen Wirtschaft ein hohes Maß an Bedeutung beimisst. Die vorsichtigen, aber vielversprechenden Befürwortungen sind Zeichen dafür, dass die chinesische Regierung tatsächlich eine weitere Implementierung der Blockchain-Technologie im ganzen Land in Betracht zieht.

Berichten zufolge denkt sogar die chinesische Armee jetzt darüber nach, Blockchain-Technologie zur Unterstützung ihres Militärs einzusetzen, indem sie die Technologie einsetzt, um die Arbeitskräfte zu belohnen und personenbezogene Daten zu verwalten.

Zentralbanken, die digitale Bitcoin Revival Währung ausgeben, könnten ein Bluff sein; so funktioniert das


Aus den jüngsten Schlagzeilen scheint es, als ob die Zentralbanken auf der ganzen Welt planen oder gerade dabei sind, ihre eigenen digitalen Währungen zu schaffen.

Die Münzen werden durch ihren störenden Charakter die Aufmerksamkeit dieser Banken auf sich ziehen. Und mit den Plänen von Facebook, die Waage auf den Markt zu bringen, gibt es immer größere Herausforderungen für die Währungsbehörde und Unsicherheit darüber, wie das Geld in den kommenden Jahren verwendet werden soll.

Zentralbank Digitale Bitcoin Revival Währung, ein Bluff

Trotz all dieser Gerüchte  Bitcoin Revival über die Einführung ihrer eigenen digitalen Währungen durch die Zentralbanken ist es laut Financial Times ein „aufwändiger Bluff“.

Christine Lagarde von der Europäischen Zentralbank (EZB) gab in dieser Woche eine widersprüchliche Position ab, als sie vor dem Europäischen Parlament erklärte, dass die von der Zentralbank herausgegebenen digitalen Währungen (CBDCs) „ein Bereich sind, in dem wir uns langsam beeilen müssen“.

„Es gibt eindeutig eine Nachfrage und eine Technologie, die sie unterstützen würde, aber es gibt auch Risiken für das internationale Währungssystem und die Finanzstabilität insgesamt“, fügte sie hinzu.

Es ist klar, dass die Idee der Waage – eine digitale Währung, die verspricht, Zahlungen für die fast 2,5 Milliarden Nutzer von Facebook schneller, billiger und einfacher zu machen – ein ernsthafter Weckruf für die Zentralbanker war. Sie kümmern sich um alle Arten von Risiken, einschließlich der operativen Robustheit, des Kundenschutzes, der Geldwäsche, der Terrorismusfinanzierung und des Datenschutzes.

Aber die größte Sorge ist, dass die Waage und andere digitale Währungen wie Bitcoin das Potenzial haben, die Hauptmacht der Zentralbanken zu schwächen: ihre Fähigkeit, die Geldmenge zu kontrollieren.

Benoît Cœuré, der Direktor der EZB, der die G7-Arbeitsgruppe Waage leitete, hat die digitale Währung von Facebook mit einem „Elefanten im Sandkasten“ verglichen; der französische Finanzminister Bruno Le Maire warnte, dass das Land die Waage verbieten könne.

Angesichts solcher Bedenken bewegen sich die Zentralbanken vorsichtig.

Widersprüche Scheinbar

Bemerkenswert ist, dass EZB-Insider sagen, dass sie kein Labor hat, das an einem digitalen Euro arbeitet, und wenig Absicht haben, in naher Zukunft einen solchen zu schaffen.

Es scheint, dass die meisten dieser jüngsten Kommentare dazu gedacht scheinen, die Banken des privaten Sektors dazu zu bringen, ineffiziente, kostspielige und zeitaufwändige grenzüberschreitende Zahlungen zu verbessern.

Cœuré lobte kürzlich eine Initiative von rund 20 großen europäischen Banken, darunter BNP Paribas und Deutsche Bank, zur Schaffung eines neuen digitalen Zahlungssystems: die Pan European Payment System Initiative (Pepsi). Die Idee ist es, sofortige bargeldlose Zahlungen durch einen europäischen Konkurrenten wie ApplePay in den USA und Alipay in China zu ermöglichen.

Bitcoin Revival Business

In derselben Rede erwähnte Cœuré erneut die Möglichkeit, dass die EZB eine eigene digitale Währung ausgibt: „Mögliche Initiativen der Zentralbanken sollten private, marktgetriebene Lösungen für einen schnellen und effizienten Massenzahlungsverkehr im Euroraum nicht behindern oder verdrängen.“

Mit den offensichtlichen Widersprüchen könnte dieses Gerede über die Herausgabe digitaler Währungen durch die Zentralbanken nur eine Ablenkung sein, da sie insgeheim hoffen, dass der Privatsektor Lösungen finden wird, die die Herausgabe eines CBDC überhaupt unnötig machen.

Sicher ist, dass sich die Zentralbanken Sorgen darüber machen, was die Zukunft für sie bereithält.

WIE BITCOIN-MINER DEN PREISVERFALL NICHT VERURSACHEN.


BITCOIN MINER SIND NICHT SCHULD

Wenn sich die Bitcoin nach Süden dreht und der Ausverkauf intensiviert wird, beginnen die Finger zu zeigen. Die Krypto-Community will etwas beschuldigen und die Mainstream-Medien wollen ängstliche Schlagzeilen sensationell machen, um ihre Klicks zu bekommen.
Diese jüngste Folie wurde (wieder) China und einer Kapitulation der Bergleute angelastet, aber jüngste Untersuchungen zeigen, dass letzteres nicht schuld ist. Bitcoin Rush hat diese Woche eine kleine Belebung mit einer Erholung von fast 14% erlebt. Das würde sich gut anhören, wenn es nicht bereits im November über 20% ausgegeben hätte.

Wir befinden uns eindeutig in einer Baisse und das seit fünf Monaten. Der Begriff „Kapitulation der Bergleute“ bezieht sich auf kleinere Bergbaueinrichtungen, die schließen, wenn die BTC-Preise nicht hoch genug sind, um ihre Kosten zu decken. Es geschah während des Krypto-Winters Ende 2018, als Bitcoin unter 3.200 Dollar abgeladen wurde.

Jüngste Forschungen von Paradigma Capital widerlegen alle FUD, dass Mineure kapitulieren, die Hash-Rate sinkt und Reserven abgebaut werden. Der Bericht beginnt mit der Erklärung, dass ein weit verbreitetes Vorurteil darin besteht, dass Bergleute eine irgendwie unverhältnismäßige Festung über den Bitcoin-Preisen haben.

Unter Verwendung der ökonomischen Theorie über das Angebot an nicht erneuerbaren Ressourcen wird angenommen, dass Bergleute Reserven verkaufen werden, wenn sie glauben, dass die Preise fallen werden, und halten, wenn sie das Gegenteil glauben.

Die Geschwindigkeit, mit der neue neue Münzen auf den Markt gebracht werden, ist eine Funktion der intertemporalen Arbitrage-Mineurepraxis.

Die Bergleute halten den Schlüssel zur frischen Versorgung mit BTC, die natürlich fixiert ist, unabhängig davon, wie viele Bergleute aktiv vor Ort sind. Es gibt einen kollektiven „Hive Mind“, der die Lieferung neuer Münzen auf den Markt steuert.

METRIKEN FÜR BERGLEUTE

Der Anteil von Miner am On-Chain-Volumen (MSV) ist eine Metrik, die verwendet werden kann, um deren abnehmende Wirkung im Laufe der Zeit zu veranschaulichen. MSV misst die Relevanz von Mining Output-Verhandlungen in Bezug auf das gesamte On-Chain-Volumen.

Im Gegensatz zu den Anfängen von BTC werden heute fast alle Mining-Belohnungen von der Empfängeradresse am selben Tag ausgegeben, an dem sie ankommen, was die MSV im Laufe der Zeit effektiv verringert. Früher konnte Bitcoin in einer Garage mit einem relativ ordentlichen Gaming-Computer abgebaut werden. Heute wird alles von Bergbau-Pools verwaltet, und ihre Zahl wächst.

Der Abfluss von Miner an die Börsen ist auch ein Maß dafür, wie viel BTC auf den Märkten ausgegeben wird. Die Verwendung eines logarithmischen Diagramms zeigt, dass dies ausgewogen ist und keinen großen Einfluss auf die Preise einen Monat nach ihrem Auftreten hat.

Der Bericht ist detailliert und enthält eine Reihe weiterer Kennzahlen zur Messung der Auswirkungen des Bergbaus auf die Märkte. Auf der Suche nach Zusammenhängen kamen die Forscher zu dem Schluss, dass die Bergleute tatsächlich einen sehr kleinen Teil der gesamten BTC-Verkaufskraft auf den Märkten beherrschen.

C-Laufwerk löst ist voll und hat keinen Platz in Windows 10/8/7/7


Zusammenfassung:

Geht es Ihnen auch so, dass Sie das Problem haben festplatte c voll wie kann ich das beheben? Hier sind vollständige C-Laufwerk volle Windows 10/8/7 Lösungen. Versuchen Sie es, um das Problem zu beheben, wenn Ihr Computer eine Warnmeldung zu niedrigem Speicherplatz anzeigt, da das C-Laufwerk voll und ohne Festplattenspeicher ist.

Wenn das Laufwerk C voll ist, was passiert dann?

Wenn Ihr Computer meldet, dass das Laufwerk C keinen Platz hat oder Ihre primäre Festplatte voll ist oder keinen Platz hat, stoßen Sie wahrscheinlich auf eine oder mehrere der unten aufgeführten Situationen:

Die Festplatte ist nicht groß genug, um alle Ihre Anforderungen zu erfüllen, wie z.B. Software-Update/Upgrade, Programminstallation, etc.
Das Windows-Betriebssystem läuft langsam.
Geringer Speicherplatz für die Speicherung von mehr Daten/Dateien

C-Laufwerk löst ist voll und hat keinen Platz in Windows

Symptome für „C-Laufwerk ist voll und nicht mehr verfügbar“ unter Windows 10/7/XP

Windows zeigt die Warnung bei geringem Festplattenspeicher an, um Computerbenutzer zu warnen, wenn ihr Laufwerk C keinen Platz mehr hat. Verschiedene Windows-Betriebssysteme zeigen unterschiedliche Symptome, wenn das Laufwerk C keinen Platz mehr hat. Im Folgenden zeigen wir Ihnen zwei Symptome unter Windows XP, Windows 7 und Windows 10:

Windows XP zeigt die Warnung Niedriger Festplattenspeicher als „Ihnen geht der Festplattenspeicher auf der lokalen Festplatte aus (C:). Um Speicherplatz auf diesem Laufwerk freizugeben, indem Sie alte oder unnötige Dateien löschen, klicken Sie hier.“

Das Laufwerk Windows XP c ist platzsparend.

Wenn das Laufwerk C unter Windows 10 oder Windows 7 voll ist, wird es wie folgt rot dargestellt:

Das Windows 7 c-Laufwerk ist platzsparend.
Drei Korrekturen für „c-Laufwerk ist voll“ unter Windows 10/8/7/XP

Wenn Sie mit dem Problem des vollen oder niedrigen Festplattenspeichers des Laufwerks C konfrontiert sind und versuchen, dieses Problem zu lösen, stellen wir Ihnen hier drei Methoden vor.

Methode 1: Freigeben von Festplattenspeicher durch Löschen temporärer Dateien

Unter Windows 10:

  • Schritt 1: Drücken Sie „Windows + I“, um die App „Settings“ zu öffnen.
  • Schritt 2: Klicken Sie auf „System“ > „Speicher“.
  • Schritt 3: Wählen Sie unter „Storage“ das Laufwerk aus, das Sie analysieren möchten. (Beachten Sie, dass das Laufwerk „This PC“ die Festplatte des Hauptrechners ist, auf der Windows 10 installiert ist.)
  • Schritt 4: Bei der Speichernutzung können Sie sehen, dass Windows 10 den Inhalt basierend auf Standardordnern (z.B. Dokumente, Bilder, Musik usw.), Anwendungen und Spielen sowie Systemdateien kategorisiert, und Sie können die Speichernutzung anzeigen. Klicken Sie einfach auf den Namen des Artikels, um weitere Informationen zu erhalten.
  • Schritt 5: Wenn Sie den Inhalt löschen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche Ansicht, um den Ordnerstandort zu öffnen und die nicht benötigten Dateien zu löschen.
  • Schritt 6: Gehen Sie zurück zur Speichernutzung und klicken Sie auf „Temporäre Dateien“. In diesem Abschnitt listet Windows 10 verschiedene Arten von temporären Dateien auf, die Sie möglicherweise löschen möchten, einschließlich „Temporäre Dateien“, „Download-Ordner“, „Papierkorb“ und mehr. Klicken Sie auf die Schaltfläche des Inhalts, den Sie entfernen möchten, und folgen Sie den Anweisungen zum Löschen der Dateien.
  • Schritt 7: Gehen Sie zurück zur Speichernutzung und klicken Sie nun auf „Andere“. Windows 10 verwendet diesen Abschnitt, um alle Ordner aufzulisten, die nicht kategorisiert werden konnten. Identifizieren Sie, welche Ordner den größten Speicherplatz belegen, und klicken Sie auf sie, um auf den Speicherort zuzugreifen.
  • Schritt 8: Wählen Sie den Inhalt aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie „Löschen“, um die Dateien und Ordner zu entfernen.

Unter Windows 7:

  • Schritt 1: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Ihrer Festplatten im Computerfenster und wählen Sie „Eigenschaften“.
  • Schritt 2: Klicken Sie auf die Schaltfläche „Festplattenbereinigung“ im Fenster mit den Festplatteneigenschaften.
  • Schritt 3: Wählen Sie die Dateitypen aus, die Sie löschen möchten, und klicken Sie auf „OK“. Dazu gehören temporäre Dateien, Protokolldateien, Dateien in Ihrem Papierkorb und andere unwichtige Dateien.

Methode 2: Hinzufügen einer größeren Festplatte

Wenn Sie feststellen, dass Ihr C-Laufwerk häufig keinen Platz mehr hat oder die obige Methode Ihnen nicht hilft, Ihr Problem zu lösen, kann es notwendig sein, eine weitere Festplatte zu aktualisieren oder Ihrem Computer hinzuzufügen.

Fügen Sie eine weitere Festplatte hinzu:

Wenn Sie eine anständige Festplatte haben (größer als 100 GB für neuere Computer), aber keinen Platz mehr haben, gibt Ihnen das Hinzufügen einer neuen Festplatte zusätzlichen Speicherplatz, ohne die vorhandene Festplatte löschen zu müssen. Dies kann entweder eine interne oder externe Festplatte sein.

Ersetzen Sie die aktuelle Festplatte:

Wenn Ihre Festplatte weniger als 100 GB groß ist, sollten Sie die aktuelle Festplatte durch eine neue Festplatte ersetzen. Wenn Sie sich dafür entscheiden, müssen Sie leider das Betriebssystem und alle Programme erneut installieren.

Aktualisieren Sie die aktuelle Festplatte auf eine größere Festplatte:

Wenn Ihre Festplatte weniger als 100 GB groß ist, sollten Sie in Erwägung ziehen, die aktuelle Festplatte auf eine große Festplatte zu aktualisieren.